Broschüren, Bücher und Ansichtskarten

Folgende Broschüren, Bücher und Ansichtskarten sind bei PRO TRIBUS erhältlich und informieren sie über die Ortsgeschichte sowie die Veränderungen von Tribuswinkel.

Die Bücher, Broschüren und Ansichtskarten erhalten sie jeden Dienstag ab 19:30
in unserem Vereinslokal, Kirchenplatz 7
.

Aufgrund der geänderten Vereinstätigkeit durch Covid,
ersuchen wir um einen Anruf unter 0664 7385 9707 um einen Termin zu vereinbaren.

Schloss Tribuswinkel

I. Auflage 1994, II. Auflage 1995, III. Auflage 2004

Broschüre, € 10.- Fototeil mit Plan, € 9.-

Von den Anfängen bis zur Gegenwart, Besitzer, Wirtschaftsbetrieb, Baugeschichte udgl.

Vom Bauerndorf zum Industrieort - Teil I
Broschüre 1998, € 10.-

Alte Arbeitsstätten wie Schloss, Mühlen, Landwirtschaft.

Öffentliche Einrichtungen, Betriebe im Wandel der Zeit, Gärten usw.

Vom Bauerndorf zum Industrieort - Teil lI

Broschüre 1998, € 10.-

Arbeitstätten nach Ortsteilen, Statistiken usw.



Das Vereins- und Gesellschaftsleben

Broschüre 2000, € 10.-

Bestehende und historische Vereine mit geschichtlicher Entwicklung usw.

Kirche und Pfarrleben in Tribuswinkel - Teil I

Broschüre 2002, € 12.-

Entstehung der Pfarre, Baugeschichte, Pfarrhof, Wirtschaftshof, Friedhof, Kleinbauwerke usw.


Kirche und Pfarrleben in Tribuswinkel - Teil II

Broschüre 2002, € 12.-

Die Pfarrherrn und Helfer, Kirchenchor, Liturgie, Karitative Aufgaben, Leben in der Pfarre, Weihefeste, Pfarrausflüge usw.



Gewässer in Tribuswinkel

Broschüre 2006 mit Farbfotoinnenteil, € 14.-

Die Schwechat mit Brücken, der Hörmbach, Sagerbach,

Wr. Neustädter Kanal, Badener Mühlbach, Gerinne, Teiche, Fauna und Flora, usw.

Ausg'steckt ist

Tribuswinkler Heurige von damals bis heute

mit Farbfotos, € 15.-




In dieser Broschüre dokumentierten wir das Leben mit dem Weinbau, die ehemaligen Heurigenbetriebe unseres Ortes und die Heurigenkultur von damals.

Die Broschüre hat 80 Seiten und ist nach Straßenzügen geordnet. Um eine bessere Übersichtlichkeit zu erzielen, übernahmen wir die Pläne von 1940 und markierten darin die Lage der Heurigen. Anschließend beschrieben wir die einzelnen Heurigen des jeweiligen Straßenzuges.

In unserem Verzeichnis der Heurigen führen wir 98 Betriebe an, die alle ausgesteckt hatten. Um möglichst authentisch zu bleiben, suchten wir in den letzten zwei Jahren den Kontakt mit vielen Hausbesitzern, Hauerfamilien und deren Nachkommen und sprachen mit ihnen. Sie erzählten bereitwillig, was sie wussten, die alte Zeit lebte wieder auf. So erfuhren wir von interessanten Ereignissen, von Festen und Feiern, von der Arbeit im Weingarten…, aufgelockert durch persönliche Erinnerungen, originelle Geschichten und Anektoten. Die vielen Gespräche brachten uns näher zusammen, das soziale Miteinander wurde uns ebenso wichtig wie die Informationen, die wir bekamen.

Wir zeichneten alle Erzählungen auf und schrieben sie nieder. Außerdem durchsuchen wir Archive, in denen wir ebenfalls viel Interessantes fanden. Alle Fotos, die wir bekamen, scannten wir ein und druckten sie ab.

So ergab sich ein ziemlich vielfältiges Bild der Tribuswinkler Weinbau- und Heurigenkultur, das einerseits festlich gekleidete Menschen an den Tischen zeigt, andererseits aber auch die schwere Arbeit im Weingarten dokumentiert.

Unsere Bücher:

Tribuswinkel Einst und Jetzt

Erstellt 2009, Buch 100 Seiten in A5, € 15

Es sind noch Restexemplare vorhanden.

Tribuswinkel Einst und Jetzt, ein Buch mit 100 Seiten in dem wir alte Fotos Aufnahmen (von 2009) gegenüber gestellt haben.

Zu den Fotos gibt es eine kurze Beschreibung mit den Veränderungen.

Buch 100 Seiten, € 15

Geschichte und Gschichterln

aus Tribuswinkel

Ein Buch mit 50 Geschichten und Fotos aus dem Ort, die zum Teil aus dem Archiv von Pro Tribus stammen oder durch Interviews mit unseren „Älteren“ ortskundigen Tribuswinklern zusammengestellt wurden.

Buch 100 Seiten, es sind leider keine mehr vorhanden...

Tribuswinkler Heimatkundliche Nachrichten, Buch I

Ausgabe Nr. 1 bis 50, vom Oktober 1993 bis März 2006

Buch 200 Seiten, € 15.-


In diesem Buch sind auf über 200 Seiten (!) die ersten 50 Ausgaben zusammengefasst. Es gibt ein Inhaltsverzeichnis und ein Stichwortverzeichnis zum einfachen Finden der Artikel.

Teilweise haben wir Fotos verbessert, die Texte jedoch nicht geändert. Der Inhalt ist so abwechslungsreich wie die vielen Autorinnen und Autoren. Enthalten sind Erinnerungen und Zeitzeugengeschichten, Artikel über Renovierungen, Pflanzen der Schwechatau, Küchenrezepte, Tribuswinklerisch für Anfänger, Briefe an die Front, Unfälle und Krankheiten, Interessantes aus der Pfarrchronik, über die Mühlen, Weinverkostung…

Tribuswinkler Heimatkundliche Nachrichten Buch II
Ausgabe Nr. 51 bis 100, vom Juni 2006 bis September 2018

200 Seiten sw, € 15.-


Die Sammlung der Heimatkundlichen Nachrichten Nr. 51 vom Juni 2006, bis Nr. 100 vom September 2018, hat 213 Seiten mit Inhaltsangabe und Stichwortverzeichnis.

Druck in sw, € 15.-

Die Ansichtskarten:

Für die abgebildeten Ansichtskarten gelten folgende Preise:

1 Stück € 0,50

5 Stück € 2,00

10 Stück € 3,00